"Bonne chance" benötigt Glück oder Wissen

A CD-ROM to learn French and called Good Luck! needed more than luck to install it.

Auf Kamens XP-Maschine sollte heute die CD-ROM zum Französisch-Lernmittel Bonne chance 3 installiert werden. Bonne chance! heisst soviel wie Viel Glück!, und das kann man bei dieser Installation gut gebrauchen.

Wenn man das Unglück eines gut konfigurierten PCs (normale Benutzer arbeiten ohne Admin-Rechte) mit einem neueren Betriebssystem hat, braucht es etwas Wissen oder die nötigen Hilfe-Links.

Schnellanleitung, wie die Software dann doch noch ohne Administrator-Rechte lief:

  • Installation muss als Benutzer mit Admin-Rechten geschehen
  • (Immer noch als Admin) Allen Benutzern Schreibrechte für das Verzeichnis C:\Programme\Lernbasis geben. Ein Tutorial hierzu gibt es beispielsweise bei Albert Weinert.
  • Jetzt sollte das Programm für alle Benutzer zu verwenden sein!

Was ich LoThoSoft, dem Hersteller der Lernsoftware, sonst noch alles ankreide:

  • Es gibt auch auf der Supportseite von LoThoSoft keine Hilfe für diese Probleme.
  • Es gibt keine Deinstallier-Funktion (ein Registry-Eintrag dazu wird zwar angelegt, aber er bleibt leer).
  • Die Installation geschieht immer ins Verzeichnis C:\Programme. Da Kamens Computer ein englisches Betriebssystem hat, müsste es aber C:\Program Files heissen. Um das richtige Verzeichnis herauszufinden, könnte man als Programmierer zB die Funktion SHGetFolderPath verwenden.
  • Bei einer Installation als Admin (ohne obige Korrektur der Rechte) und dem Versuch, das Programm als normaler Benutzer zu starten, erhält man einzig die Meldung Laufzeitfehler 75. Fehler bei Zugriff auf Pfad/Datei ohne die Angabe, auf welche Datei nicht zugegriffen werden konnte. Um dies herauszufinden, leistete mir Filemon gute Dienste.

Update 2005-09-19: Lothosoft hat die Supportseiten um eine Installationsanleitung für Benutzer mit eingeschränkten Rechten ergänzt und angekündigt, das Setup-Programm zu überarbeiten. Schnelle Reaktion 🙂

This entry was posted in Tips. Bookmark the permalink.

Comments are closed.